Unsere Ziele sind unter anderem

  • Ermutigung zur Vorsorge – Untersuchung (Früherkennung)
  • Bewusstseinstärkung über die Notwendigkeit der Krebsvorbeugung und Krebsfrüherkennung
  • Informations- und Erfahrungsaustausch
  • Beratung und Unterstützung durch unser Betroffenen-Wissen
  • Überzeugen, nicht jede Veränderung beim Wasserlassen ist gefährlich, aber durchaus behandlungsbedürftig
  • Jeden Besucher im Verlauf der Gruppenabende zu einem mündigen Patienten zu machen
  • Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen
  • Hilfestellung bei der Therapiefindung und Therapieentscheidung aus der Betroffenen-Sicht leisten
  • Erfahrungsaustausch zur Überwindung von Problemen bei Inkontinenz und Impotenz
  • Abbau von Lebensängsten
  • Krebsnachsorge fördern 
  • Betroffene bei der „Hilfe zur Selbsthilfe“ unterstützen
  • Ins Bewusstsein bringen: Prostatakrebs ist heilbar, wenn er frühzeitig erkannt wird.


Wir berichten aus eigener Erfahrung, denn wir sind alle selbst von der Krankheit betroffen.

Wir sind keine Ärzte oder medizinisch Ausgebildete. Sie können bei uns keine konkreten Behandlungsempfehlungen oder eine Arztähnliche Zweitmeinung bekommen. Was Sie bei uns erfahren, ersetzt keinen Arztbesuch. Wir werden uns aber bemühen wertvolle Anregungen und Hinweise zu geben.

Aus einem bundesweit gespeisten Internet-Pool holen wir uns u.a. die Antworten auf die entstehenden Fragen.
Aber auch bei den Fachärzten, Kliniken, Universitäten, techn. Labors, usw.  Auch mit SHG im Ausland tauschen wir Erfahrungen aus, holen wir uns Fort- und Weiterbildung.

Hallo liebe Freunde der Selbsthilfegruppe Neuhof !

 

Der Bürgermeister der Gemeinde Neuhof, Herr Heiko Stolz, hat zusammen mit uns einen Weg gefunden, wie wir uns doch wieder treffen können. Die begrenzten Plätze sind so angeordnet, dass der Mindestabstand eingehalten wird.

Wenn wir also mit Mundschutz kommen und beim Begrüßen die Regeln einhalten, dann besteht keine Sorge, dass unser Treffen Folgen haben könnte.

Somit findet am 14.10.2020 um 14.00 Uhr unser Treffen nächstes Treffen statt. 

 

Wir möchten euch aber weiterhin mit unserer Erfahrung unterstützen und haben für eure Probleme und Fragen immer ein offenes Ohr.

Natürlich unter Einhaltung der Datenschutz-Verordnung.

Ihr könnt uns erreichen von

11.00 Uhr - 17.00 Uhr.

Manfred Letsche Tel. 06655/74550

Whatapp: 0176 3461 2390

Email: prostatahilfe@letsche.de

 

Ferner verweisen wir auf den Artikel in unseren Pressenachrichten.

 

 

Bleibt schön gesund.

 

Liebe Grüße, der Vorstand

Prostata SHG Neuhof

 

Ein Hinweis!!!

Die Mitglieder Information zum Datenschutz findet ihr unter der Rubrik Themen